Minis mit erfolgreicher Turnierteilnahme in Daun
Quelle: Sven Sturm

Und auch die Minis sind in die aktuelle Saison gestartet. Zum Auftakt der aktuellen Runde ging es in die schöne Eifel nach Daun. Aufgrund des aktuellen Spielerwechsels und der vielen Neuen im Training, war dieses Mal im Vorfeld leider noch nicht ganz klar, mit welchen Teams wir dieses Turnier bestreiten sollten. So hielten wir es mit unserer Anmeldung dieses Mal ein wenig "dynamisch" und meldeten ein Top Mini und zwei normale Mini- Teams an. In der Hoffnung, diese würden wie die kommenden Jahr auch parallel am Mittagsturnier spielen. Leider war dies meldetechnisch dieses Mal nicht möglich, so dass die von uns gemeldeten Spieler nicht ganz ausreichend waren um die gemeldeten Mannschaften zu bedienen...

Kurzerhand machten wir aus dieser Not eine Tugend und konnten jede Menge neue Erkenntnisse gewinnen. Denn neben den eigentlichen Top Minis Lennart und Leon mussten dieses Mal ein paar unser "letztjährig-erst-SuperMinis" direkt bei den gaaanz Großen aushelfen. So konnten Adarius, Mathis und Phillip ebenfalls Top Mini- Luft Schnuppern, was sie auch mit Bravour taten !

Lediglich im ersten Spiel (man war noch ein wenig müde und die Top Mini Umgebung mit nur 3 Spielern auf der Platte war noch fremd) gegen die Mieze Katzen aus Trier musste man eine Niederlage hinnehmen. Diese ging auch vollkommen klar aber nicht spurlos an unseren "YoungTopsters" vorüber, denn im zweiten Spiel zeigten sich die Spieler wie ausgewechselt und motiviert bis in die Haarspitzen. Es wurde viel gelaufen (und das auch ohne Ball) super gespielt und schöne Tore erzielt, so dass am Ende des Top Mini Turniers eine Niederlage und 3 Siege zu Buche standen ! Ihr habt sehr schön gespielt und allen gezeigt, dass es bei den Top Minis sicherlich nicht allein auf die Größe ankommt ! Weiter so Jungs!

Da die meisten der "normalen" Minis bereits morgens von mir nach Daun beordert wurden (ich gelobe Besserung (-: ), hatten diese leider eine viel zu ausgedehnte Wartezeit auf dem Programm und demnach auch massives Kribbeln in den Füßen. Da der TV Hermeskeil zu wenig Spieler an Bord hatte und obendrein das letzte Spiel "vereinsintern" austragen sollte, bot sich so die Möglichkeit spontan dieses Spiel mit den wartenden "Normal" Minis bestreiten zu können ! Vielen Dank nochmal an den TVH für diese Spontanität !

Nach dem Top Mini Turnier und der gefühlt unendlichen Wartezeit für die (bereits morgens mitgereisten) normalen Minis, ging es Mittags dann auch endlich mit dem Miniturnier los. Beim normalen Minis spielten neben den letztjährigen Super Minis, auch die Neulinge mit die sich mühelos im Spiel zurecht fanden und eine Klasse Leistung in ihren ersten Spielen zeigten. Am Ende des Turniers konnte auch die gesamte Ergebnispalette von Niederlage über Unentschieden bis hin zu Siegen verbucht werden.

Auch dieses Jahr kann man bereits im ersten Turnier feststellen, dass die Miniturniere definitiv das beste Trainingsmittel im Minibetrieb sind. Es ist immer wieder erstaunlich wie deutlich der Unterschied zwischen Training und Spiel ist... Daher werden wir in dieser Saison versuchen so viele Turniere wie möglich spielen zu, denn um es mit Obelix zu sagen: "der Apetitt kommt beim Essen" (-:

An der Stelle dann auch nochmal ein deutliches Lob an alle Spielerinnen und Spieler die am Sonntag in Daun dabei waren. Ihr habt alle Klasse gespielt, tollen Einsatz gezeigt und das "Schweicher Fähnchen" hoch gehalten. Das hat Spaß gemacht.

Es spielten:

Lennart, Leon, Philip, Adarius, Mathis, David, Leo, Julie, Yara, Antonia, Florian, Lola, Sophie

 

Please publish modules in offcanvas position.